Teearten

16 Moringa Tee Tatsachen warum er so gut für Sie ist

moringa-tee-blaetter

Moringatee wird seit Jahrhunderten aufgrund seiner medizinischen Eigenschaften und gesundheitlichen Vorteile verwendet. Es hat auch antimykotische, antivirale, antidepressive und entzündungshemmende Eigenschaften.

Moringa oleifera ist eine Pflanze, die oft als Trommelstockbaum, Wunderbaum, Benölbaum oder Meerrettichbaum bezeichnet wird.

Bisher haben Wissenschaftler nur einen Bruchteil der vielen angeblichen gesundheitlichen Vorteile untersucht. Hier sind 6 gesundheitliche Vorteile von Moringa oleifera, die durch wissenschaftliche Forschung unterstützt werden.

Der Moringabaum stammt aus Indien, wächst aber auch in Asien, Afrika und Südamerika.

Von „Wunderkraut“ bis „Superfood“ wurde Moringa oleifera mit einer Reihe von Titeln und Redewendungen beglückwünscht, was die westliche Welt dazu bringt, sich darüber hinwegzusetzen.

moringa-baumDie Pflanze wurde zu Pulvern gewandelt, die zu Tees und Kaffee hinzugefügt werden können und die jetzt in unzähligen klassischen Rezepten von Hauptgerichten und Gewürzen verwendet werden. Man kann mit Sicherheit sagen, dass Moringa seinen Platz unter der Sonne genießt und aktiv in die Ernährung von Menschen auf der ganzen Welt einbezogen wird.

Moringa-Tee ist nur ein Getränk, das dieser Superfood-Wahn hervorgebracht hat. Der Tee, der aus den Blättern von Moringa zubereitet wird, ist heute ein beliebtes Getränk, bei dem mehrere Lebensmittel- und Getränkehersteller vom Trend profitieren.

Moringa enthält viele gesunde Verbindungen wie:

  • Vitamin A.
  • Vitamin B1 (Thiamin)
  • B2 (riboflavin)
  • B3 (Niacin), B-6
  • Folsäure und Ascorbinsäure (Vitamin C)
  • Kalzium
  • Kalium
  • Eisen
  • magnesium
  • Phosphor
  • Zink

Was sind die Vorteile?

Es wird angenommen, dass Moringa viele Vorteile hat und seine Anwendungen reichen von Gesundheit und Schönheit bis hin zur Vorbeugung und Heilung von Krankheiten.

1. Haut und Haare schützen und pflegen

Die starken antioxidativen Fähigkeiten von Moringa können dazu beitragen, die Qualität Ihrer Haut und Haare zu verbessern, indem sie Entzündungen und oxidativen Stress im Körper bekämpfen.

Moringa-Samenöl schützt das Haar vor freien Radikalen und hält es sauber und gesund. Moringa enthält auch Protein, was bedeutet, dass es hilfreich ist, um Hautzellen vor Schäden zu schützen. Es enthält auch feuchtigkeitsspendende und entgiftende Elemente, die auch Haut und Haare stärken.

Es kann bei der Heilung von Hautinfektionen und Wunden erfolgreich sein.

2. Behandlung von Ödemen

Ödeme sind schmerzhafte Zustände, bei denen sich in bestimmten Geweben des Körpers Flüssigkeit ansammelt. Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Moringa können die Entwicklung von Ödemen wirksam verhindern.

3. Schutz der Leber

Moringatee scheint die Leber vor Schäden durch Tuberkulose-Medikamente zu schützen und kann den Reparaturprozess beschleunigen.

4. Vorbeugung und Behandlung von Krebs

Moringa-Extrakte enthalten Eigenschaften, die dazu beitragen können, die Entstehung von Krebs zu verhindern. Es enthält auch Niazimicin, eine Verbindung, die die Entwicklung von Krebszellen unterdrückt.

5. Behandlung von Magenbeschwerden

Moringatee können bei der Behandlung einiger Magenbeschwerden wie Verstopfung Gastritis und Colitis ulcerosa hilfreich sein. Die antibiotischen und antibakteriellen Eigenschaften von Moringa können das Wachstum verschiedener Krankheitserreger hemmen, und sein hoher Vitamin B-Gehalt hilft bei der Verdauung.

6. Kampf gegen bakterielle Krankheiten

Aufgrund seiner antibakteriellen, antimykotischen und antimikrobiellen Eigenschaften können Moringa-Extrakte Infektionen bekämpfen, die durch SalmonellenRhizopus und E. coli verursacht werden.

7. Knochen gesünder machen

Moringatee enthält auch Kalzium und Phosphor, die dazu beitragen, die Knochen gesund und stark zu halten. Zusammen mit seinen entzündungshemmenden Eigenschaften kann Moringa-Extrakt bei der Behandlung von Erkrankungen wie Arthritis helfen und auch beschädigte Knochen heilen.

8. Behandlung von Stimmungsstörungen

Es wird angenommen, dass Moringatee bei der Behandlung von Depressionen, Angstzuständen und Müdigkeit hilfreich ist.

9. Schutz des Herz-Kreislauf-Systems

Die starken Antioxidantien in Moringa-Extrakt können helfen, Herzschäden zu verhindern, und es wurde auch gezeigt, dass sie ein gesundes Herz erhalten.

10. Wunden helfen zu heilen

Es wurde gezeigt, dass Moringa-Extrakt das Schließen von Wunden unterstützt und das Auftreten von Narben verringert.

11. Behandlung von Diabetes

Hoher Blutzucker kann ein ernstes Gesundheitsproblem sein. In der Tat ist es das Hauptmerkmal von Diabetes. Im Laufe der Zeit erhöhen hohe Blutzuckerspiegel das Risiko vieler schwerwiegender Gesundheitsprobleme, einschließlich Herzerkrankungen. Aus diesem Grund ist es wichtig, Ihren Blutzucker in gesunden Grenzen zu halten.

Interessanterweise haben mehrere Studien gezeigt, dass Moringa oleifera zur Senkung des Blutzuckerspiegels beitragen kann. Moringatee hilft, die Menge an Glukose im Blut sowie Zucker und Protein im Urin zu reduzieren.

12. Behandlung von Asthma

Moringa-Tee kann dazu beitragen, die Schwere einiger Asthmaanfälle zu verringern und vor Bronchialverengungen zu schützen. Es wurde auch gezeigt, dass es die Lungenfunktion und die Atmung insgesamt verbessert.

13. Schutz vor Nierenerkrankungen

Menschen entwickeln möglicherweise weniger wahrscheinlich Steine ​​in den Nieren, der Blase oder der Gebärmutter, wenn sie es einnehmen. Moringa enthält einen hohen Anteil an Antioxidantien, die die Toxizität in den Nieren unterstützen können.

14. Senkung des Bluthochdrucks

Moringa-Tee, der aus dehydrierten und gemahlenen Moringa-Blättern hergestellt wird, soll auch bei der Blutdruckkontrolle helfen. Dies wurde auf das Vorhandensein von Quercetin zurückgeführt, das den Blutdruck senken soll.

15. Verbesserung der Augengesundheit

Moringablätter enthalten dank seiner hohen Antioxidantienwerte die Sehkraft verbessernde Eigenschaften. Moringa kann die Erweiterung der Netzhautgefäße stoppen, die Verdickung der Kapillarmembranen verhindern und die Funktionsstörung der Netzhaut hemmen.

16. Behandlung von Anämie

Moringa kann dem Körper einer Person helfen, mehr Eisen aufzunehmen, wodurch die Anzahl der roten Blutkörperchen erhöht wird. Es wird angenommen, dass der Pflanzenextrakt bei der Behandlung und Vorbeugung von Anämie sehr hilfreich ist.

moringa-blaetter

Wie man Moringa Tee zu Hause macht

Moringa-Pulver ist heutzutage online und in Lebensmittelgeschäften weit verbreitet. Es kann in gefiltertem Wasser gekocht und dann durch ein Sieb geleitet werden, um einen hellgrünen Tee zu erhalten, bei dem es sich um den Moringa-Tee handelt. Wenn Sie jedoch Marken und verpackten Pulvern nicht vertrauen, können Sie Moirnga-Pulver auch zu Hause herstellen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, frische Moringa-Blätter in die Hände zu bekommen, sie zu dehydrieren und sie dann zu einem Pulver zu mahlen. Alternativ können Sie die Blätter einfach reinigen und einige Minuten in Wasser kochen, um Moringa-Tee zuzubereiten.

Wenn Sie an chronischen Erkrankungen leiden, konsultieren Sie unbedingt einen Ernährungsberater oder Ihren Arzt, bevor Sie diesen Tee zu Ihrer Ernährung hinzufügen.

Können Sie den Moringa-Tee auch nachts trinken?

Moringatee können Sie sich auch am Abend oder nachts gönnen. Auf Wunsch können Gewürze und Kräuter wie Zimt und Zitronenbasilikum dazu beitragen, den leicht erdigen Geschmack von reinem Moringa-Blatt-Tee auszugleichen. Es ist von Natur aus koffeinfrei, sodass Sie es vor dem Schlafengehen als entspannendes Getränk konsumieren können.

Hat der Moringa-Tee Nebenwirkungen?

Was sind die Nebenwirkungen von Moringatee? Während die Blätter vollkommen sicher sind, kann der Verzehr großer Mengen der Rinde oder des Fruchtfleisches schädlich sein. Die Nebenwirkungen des Konsums von Moringa können sein: Niedrigerer Blutdruck und langsame Herzfrequenz aufgrund der Alkaloide in der Pflanze.