Teearten

Ist Früchtetee gut für Ihre Gesundheit?

fruechtetee-erdbeere

Früchtetee unterscheidet sich geringfügig von anderen Teesorten, da es sich nicht um Tee handelt. Wir nennen es aus Bequemlichkeitsgründen Tee, aber Früchtetee ist einfach getrocknetes Obst, manchmal mit Gewürzen oder Blumen und Kräutern.

Es ist sicherlich in vielerlei Hinsicht gut für Sie, es sei denn, es wird viel Zucker hinzugefügt, was nicht notwendig ist, aber leider kann minderwertiger Tee viel zusätzlichen Müll enthalten, der nur aus dem natürlichen Geschmack stammt und nichts als einen süßen, milden Geschmack hinterlässt.

Wenn ein Früchtetee richtig zubereitet wird, sollte er natürlich süß und fruchtig sein, voller Geschmack. In Wasser gedünstete Trockenfrüchte werden seit Jahrhunderten konsumiert und können sehr erfrischend und energiesparend sein.

Früchtetee ist voller Vitamine und Antioxidantien und eignet sich hervorragend zur Reinigung des Körpers von Giftstoffen und zur Stärkung des Immunsystems. In dieser Hinsicht ist es Teeblättern sehr ähnlich, da es immer noch einen hohen Nutzen für die Gesundheit hat.

Leider hat Früchtetee heutzutage Pech aufgrund der Mischungen, die man in Supermärkten findet, die immer wieder keinen Geschmack haben.

Da Früchtetee kein „Tee“ ist, ist eines seiner großen Vorteile, dass er koffeinfrei ist!

Was steckt in einem Früchtetee?

Früchtetee-Mischungen bestehen vorwiegend aus reinen getrockneten Apfel- und Orongenschalenstücken, Hibiskusblüten, sowie Hagebuttenschalen. Andere Früchteteesorten haben Kräuter-, Schwarz-, Rot- und Grünteeblätter als Basis und fügen die Essenz reifer Früchte hinzu, um aromatisierte Teemischungen herzustellen.

Während Tees mit Fruchtgeschmack – wie Hagebutte, Apfel und Orange – eher köstlich sind, sind sie vor allem für ihren Geschmack entwickelt worden. Andere Teearten wie Kräutertee hingegen wie Thymian, Pfefferminze und Ingwer haben größere therapeutische, gesundheitliche Vorteile.

Dennoch haben auch Früchtetees eine Vielzahl von Vitaminen und Antioxidantien und eignen sich hervorragend zur Reinigung des Körpers von Giftstoffen und zur Stärkung des Immunsystems. In dieser Hinsicht ist es Teeblättern sehr ähnlich, da es immer noch einen hohen Nutzen für die Gesundheit hat.

Einige beliebte Früchtetee Sorten sind:

Hibiskustee (Malventee)

Malventee bei uns als Hibiskustee bekannt und wird aus den getrockneten Blüten der Hibiskus Pflanze hergestellt. (Eigentlich ein Kräutertee, der hergestellt wird, indem Teile der Hibiskuspflanze in kochendes Wasser getaucht werden.)

Der säuerliche Geschmack ist sehr erfrischend. Hibiskus wird nahezu auf allen Kontinenten angebaut und getrunken. Die Farbe ist meist eine sattes dunkelrot. Die hier im Handel angebotenen Sorten stammen häufig aus Nordafrika, Ägypten den Sudan. Sind die Blüten geschnitten, dann geben Malvenblüten den Früchtetee seine intensive Farbe und passen harmonisch zum Geschmack der Apfelstücke.

Sein gesundheitlicher Vorteil liegt darin, dass er den Blutdruck senken, Bakterien bekämpfen und sogar zur Gewichtsreduktion beitragen kann.

Hagebuttentee

Hagebutten-Tee ist ein Kräutertee aus den Pseudo-Früchten der Rosenpflanze. Er hat einen zarten, blumigen Geschmack, der leicht süßlich mit einem deutlichen herben Nachgeschmack ist. Die Hagebutten befinden sich direkt unter den Rosenblättern und sind klein, rund und normalerweise rot oder orange

Für den Hagebuttentee verwendet man die im Spätherbst geernteten Früchte der Wildrose, vor allem die getrockneten Schalen. Der Hagebuttentee ist süß sauer im Geschmack, färbt die Tasse rosarot und beinhaltet sehr viel Vitamin C. Zusätzlich sind die Vitamine A, B1 und B2 nachgewiesen worden. Er verbesserte Immunität, Herzgesundheit, Gewichtsverlust und Hautalterung. Auch Hagebutte ist ein wichtiger Bestandteil guter Früchtetee-Mischungen.

Türkischer Apfeltee

Türkischer Apfeltee ist ein fruchtiges, köstliches Getränk, das auf dem türkischen Schwarztee basiert. Der praktische und vielseitige türkische Apfeltee eignet sich hervorragend als Winterwärmer oder als durstlöschend, wenn er kalt und im Sommer gekühlt serviert wird.

Der Geschmack hängt stark von den verwendeten Apfelsorten ab. Auch färben die Stücke das Wasser kaum, weshalb türkischer Apfeltee häufig mit Zitrone oder Limone gemischt angeboten wird. In der Türkei ist „instant“-Apfeltee weit verbreitet und recht beliebt. Apfelstücke sind Hauptbestandteil vieler Früchtetee.

Orangenschalentee

Getrocknete Orangen und Zitronenschalen Stücke werden im Tee vorrangig aus optischen Gründen verwendet, denn geschmacklich könnten sie sich erst in hoher Dosierung durchsetzen. Sie sind ebenso klassischer Bestandteil vieler Früchtetee Mischungen.

Orangenschalentee-Rezept

Um Orangenschalentee zuzubereiten, geben Sie einfach frische oder getrocknete Orangenschalen und Wasser in einen Topf mit Deckel, bringen Sie alles zum Kochen und stellen Sie die Hitze ab. Lassen Sie die Orangenschalen eine Stunde oder länger ziehen, geben Sie sie dann aus dem Wasser und werfen Sie die gebrauchten Schalen weg.

Zutaten

  • 1 Esslöffel gehackte getrocknete Orangenschale pro Tasse Wasser
  • 2 Esslöffel frisch gehackte Orangenschale pro Tasse Wasser

Anleitung

  1. Wenn Sie frische Orangenschalen verwenden, hacken Sie diese in kleine Stücke.
  2. Wenn Sie getrocknete Orangenschalen verwenden, zerdrücken Sie diese ein wenig mit Mörser oder Löffel.
  3. Gehackte oder zerkleinerte Orangenschalen und Wasser in einen Topf mit Deckel geben. 
  4. Wasser und Schalenstücke zum kurz Kochen bringen.
  5. Orangenschalen eine Stunde ziehen lassen (ohne erneutes Erhitzen).
  6. Entfernen Sie mit einem Metallsieb die Schalenstücke aus dem Tee und gießen Sie ihn in eine Teetasse oder einen Teekanne.
  7. Warm oder bei Raumtemperatur trinken.

Anmerkungen:
Die Haltbarkeit dieses Tees beträgt etwa zwei Tage, wenn er im Kühlschrank aufbewahrt wird

Andere beliebte Teemischungen:

  • Erdbeer-Tee
  • Zitronentee
  • Ingwer-Pfirsich-Tee
  • Schwarzbeeren-Tee
  • Melonentee
  • Melonen-Minze-Tee
  • Granatapfeltee
  • Mangotee
  • Karamell Apfel
  • Passionfrucht Papaya-Tee
  • Ananastee