Kräutertee

Baldriantee hilft bei Schlafstörungen

baldrian-pflanze

Was ist Baldrianwurzel?

Die Baldrianpflanze (Valeriana officinalis), ist ein in Asien und Europa heimisches Kraut. Es wird aber auch in den USA, China und anderen Ländern angebaut.

Blumen aus der Baldrianpflanze wurden vor Jahrhunderten zur Herstellung von Parfüm genutzt, und der Wurzelanteil wird seit mindestens 2.000 Jahren in der traditionellen Medizin verwendet.

Im Gegensatz zu seinen zart duftenden Blüten hat die Baldrianwurzel aufgrund der flüchtigen Öle und anderer Verbindungen, die für ihre beruhigende Wirkung verantwortlich sind, einen sehr starken, erdigen Geruch.

Interessanterweise leitet sich der Name „Baldrian“ vom lateinischen Verb valere ab, was „stark sein“ oder „gesund sein“ bedeutet. Baldrianwurzelextrakt ist als Ergänzung in Kapsel- oder flüssiger Form erhältlich. Baltriatee ist bekannt dafür, für einen beruhigenden Schlaf zu sorgen.

Warum sollte ich eine natürliche Schlafhilfe verwenden?

Einschlafstörungen sind häufig. Für viele Menschen bedeutet dies hin und wieder oder für kurze Zeit Schlafstörungen.

In vielen Fällen kann dies durch eine Verbesserung Ihrer Schlafhygiene korrigiert werden . Das beinhaltet:

  • Begrenzung des Nickerchens am Tag auf 30 Minuten oder weniger
  • mindestens 10 Minuten pro Tag trainieren
  • Vermeiden Sie Koffein und andere Stimulanzien vor dem Schlafengehen
  • Weitergabe schwerer Lebensmittel wie fetthaltiger oder frittierter Mahlzeiten vor dem Schlafengehen

Wenn Ihre Schlafstörungen selten sind, können Sie ein rezeptfreies Mittel (OTC) oder ein Hausmittel verwenden, um beim Einschlafen zu helfen. Einige Menschen möchten die Verwendung von Medikamenten zugunsten einer natürlicheren Alternative vermeiden.

Nicht verschreibungspflichtige Schlafmittel gelten normalerweise als natürlich. Sie fördern die Entspannung, lindern Angstzustände und fördern den Schlaf. Viele natürliche Schlafmittel sind auch mit anderen gesundheitsfördernden Verhaltensweisen wie verbesserter Verdauung und Schmerzlinderung verbunden.

Ausreichend Schlaf zu bekommen kann so einfach sein wie Routinen, Ernährung oder Gewohnheiten zu ändern. Versuchen Sie immer zuerst nicht medizinische, nicht pflanzliche Ansätze.

Sind natürliche Schlafmittel vorteilhafter als herkömmliche Schlafmittel?

Natürliche Schlafmittel gelten im Allgemeinen als sicherer als OTC- und verschreibungspflichtige Medikamente. Dies liegt daran, dass sie tendenziell weniger Nebenwirkungen haben als ihre verschreibungspflichtigen Gegenstücke.

Einige Menschen befürchten, dass die Verwendung von verschreibungspflichtigen Medikamenten dazu führen kann, dass sie von den Medikamenten abhängig werden. In diesem Fall können Entzugssymptome auftreten, wenn sie die Verwendung einstellen. Sie können auch noch mehr Schwierigkeiten haben, nach Beendigung des Gebrauchs einzuschlafen.

Die Verwendung natürlicher Schlafmittel für kurze Zeit führt normalerweise nicht zu Abhängigkeit. Natürliche Schlafmittel haben ein geringes Risiko für Nebenwirkungen oder Komplikationen, wenn sie für kurze Zeit verwendet werden.

Baldrian kann mit Hopfen, Zitronenmelisse und anderen Kräutern kombiniert werden. Es ist am besten, die Dosis über einen bestimmten Zeitraum schrittweise zu erhöhen. Sobald sich Ihr Schlaf verbessert hat, sollten Sie Baldrian zwei bis sechs Wochen lang weiter verwenden.

Wenn Sie es als Tee trinken, können Sie bis zu dreimal täglich 1/4 bis 1 Teelöffel einnehmen. Wenn Sie es lieber in Kapselform einnehmen möchten, sollten Sie die auf dem Etikett empfohlene Dosierung einhalten.

Wenn Sie die Anwendung einstellen möchten, sollten Sie Ihre Dosis langsam reduzieren. Ein plötzliches Beenden des Gebrauchs kann zu Entzugssymptomen oder Angstzuständen führen.

Lässt Sie besser einschlafen

Es wird geschätzt, dass etwa 30% der Menschen an Schlaflosigkeit leiden, was bedeutet, dass sie Schwierigkeiten haben einzuschlafen, einzuschlafen oder einen qualitativ hochwertigen, erholsamen Schlaf zu erreichen.

Untersuchungen legen nahe, dass die Einnahme von Baldriantee die Zeit bis zum Einschlafen verkürzen und die Schlafqualität und -quantität verbessern kann.

Baldrian hilt bei:

  • Menstruations- und Magenkrämpfe
  • Muskel- und Gelenkschmerzen
  • Depression
  • Kopfschmerzen

Bei Unverträglichkeit oder zuviel Einnahme von Baldrianprodukten können Nebenwirkungen auftreten:

  • Kopfschmerzen
  • Denkstörungen
  • Magenschmerzen
  • Schwindel
  • Reizbarkeit

Sie sollten Baldrian nicht verwenden, wenn ungewöhnliche Symptome auftreten. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Ihr Unwohlsein anhält.

Ähnliche Artikel